Dr. med. Sulejman Balota
Dr. med. Sulejman Balota
Dr. med. Sulejman Balota

Dr. med. Sulejman Balota

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnung „Spezielle orthopädische Chirurgie“, Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“, Zertifikat für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC)

Nach Abschluss seines Medizinstudiums 2005 an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf absolvierte Herr Dr. Balota seine Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Essen Süd, an der Universitätsklinik in Mainz und am Kreiskrankenhaus Gummersbach.

Nach Facharztanerkennung folgte eine siebenjährige Tätigkeit als Oberarzt. Von 2013 bis 2015 war er als solcher im Kreiskrankenhaus Gummersbach tätig. Seine Schwerpunkte hier waren die Unfallchirurgie, Handchirurgie und Endoprothetik. In diesem Zeitraum erwarb Herr Dr. Balota die Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“.

Anschließend folgte eine mehr als dreijährige Oberarzttätigkeit in einer orthopädischen Fachklinik in Schwandorf bei Regensburg. Im Vordergrund stand hier seine Funktion als Hauptoperateur im Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung. Ein weiterer Schwerpunkt war die Fußchirurgie. Im Rahmen dieser Tätigkeit konnte er die Zusatzbezeichnung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“ erwerben. Seit 2016 ist er zertifizierter Fußchirurg (GFFC).

Von 2018 bis Ende 2019 war er erneut im Kreiskrankenhaus Gummersbach, vorrangig als Hauptoperateur und stellvertretender Leiter des Endoprothetikzentrums, tätig.

Seit 2020 arbeitet Herr Dr. Balota in der OGP. Am Standort Oer-Erkenschwick im OP Zentrum Vest ist er zudem operativ tätig. Seine Schwerpunkte sind die Implantation künstlicher Gelenke an Schulter, Hüfte und Knie sowie die Handchirurgie und Arthroskopie am Kniegelenk.