Carsten Moser
Carsten Moser
Carsten Moser
Carsten Moser

Dr. med. Carsten Moser

Arzt in Weiterbildung

Der beruflich Werdegang von Dr. Moser verlief bislang eher außerhalb der „üblichen“ Standards.
Nach einer Zeit in der Unfallchirurgie wurde er an der orthopädischen Universitätsklinik in Düsseldorf und in Zusammenarbeit mit internationalen Experten zu einem Pionier auf dem Gebiet der regenerativen Therapien zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Im Jahr 2007 wurde eine seiner Arbeiten zur Arthrosetherapie mit einer Art Eigenblutbehandlung als bester Beitrag beim Weltarthrosekongress (ICRS) geehrt.
In einer darauffolgenden Episode in der Pharmaindustrie fehlte ihm dann schnell der „richtige“ Patientenkontakt und so wechselte er dann 2008 ins Grönemeyer Institut für Mikrotherapie, einem Zentrum für die Behandlung von Rückenschmerzpatienten nach Bochum.
In dieser Position kombinierte er seitdem die klassische Versorgung von Patienten damit neue Therapieverfahren einzuführen, zu etablieren sowie strukturierte Behandlungspfade gemäß aktuellen Forschungsergebnissen zu begründen. Als Ergebnis hierzu sind zahlreiche Artikel in wissenschaftlichen Fachmagazinen erschienen und Herr Dr. Moser ist Co-Autor eines Buches zur Injektionstherapie von Wirbelsäulenerkrankungen.

Seit dem 01.10.2020 ist er in der OGP.