Johannes Brauckmann Berger
Johannes Brauckmann Berger
Johannes Brauckmann Berger
Johannes Brauckmann Berger

Dr. Johannes Brauckmann-Berger

Facharzt für Orthopädie

Orthopädie und Unfallchirurgie, Strahlenschutz, Chirotherapie, Akupunktur, Naturheilkunde, Sportmedizin, Osteologie, Ostheopatische Medizin, Fachbezogenes Röntgen, Kinder-Orthopädie, Psychosomatik, Funktionsstörung der Hand, Sonographie, ambulante Operationen, Impfarzt, Reisemedizin, Rehabilitation


Das Studium der Humanmedizin vollzog er an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitete anschließend in der orthopädischen Universitätsklinik im St. Joseph Hospital Bochum bei Prof. Krämer.
Von 1994 bis 1995 arbeitete Herr Dr. med. Johannes Brauckmann-Berger in der Chirurgischen Klinik des Evangelischen Krankenhauses in Witten und anschließend drei Jahre in der orthopädischen Klinik Volmarstein der Universität Witten bei Prof. Becker.
In dieser Zeit erwarb er den Facharzt für Orthopädie.
Von 1998 bis 2000 war er in der Klinik für Rheumaorthopädie des nordwestdeutschen Rheumazentrums im St. Josef Stift Sendenhorst beschäftigt und erwarb die Zusatzbezeichnung orthopädische Rheumatologie bei Prof. Miehlke.
2000 übernahm er die orthopädische Facharztpraxis von Dr. I. Nilkens und gründete 2005 eine Gemeinschaftspraxis mit Dres. Stubbe und Steinhoff, die OGP.

Dr. Johannes Brauckmann-Berger ist ehrenamtlich tätig für die Ärztekammer als Mitglied der Kammerversammlung, für die Kassenärztliche Vereinigung im Zulassungsausschuss und im Ausschuss ambulanten Arthroskopien und ist Vertreter der Knappschaftsorthopäden.
Weiterhin engagiert er sich für den Berufsverband der Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie als Bezirksvorsitzender.
Für das Netzwerk roterkeil.de ist er als Beiratsmitglied tätig.
Im Golfclub Schloss Westerholt engagiert er sich als Präsident.