Zwei Hyaluronsäuren.​

Für die effektive Wirkung ist vor allem die Molekülgröße der Hyaluronsäure, die vom Molekulargewicht abhängig ist, von wesentlicher Bedeutung: Die erste Kammer enthält eine spezielle niedermolekulare kurzkettige Hyaluronsäure in hoher Konzentration.
In der zweiten Kammer befindet sich eine spezielle hochmolekulare, langkettige Hyaluronsäure in niedriger Konzentration.

Linderung.

Die Spritze kombiniert die Vorteile zweier Hyaluronsäuren mit unterschiedlichem Molekulargewicht und unterschiedlicher Länge. Diese werden mit einer Spritze verabreicht (injiziert), um dann ihre einzigartige Wirkung zu entfalten:
Die Folgen der Arthrose und die durch sie ausgelösten Beschwerden lindern und Gelenksoperationen möglicherweise hinauszögern.

RenehaVis™ Doppelkammerspritze

Renehavis, Doppelkammerspritze, Hyaluronsäure, Orthopädie, Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädische Gemeinschaftspraxis, Herten, Castrop-Rauxel, Krefeld, Marl, Bochum, Oer-Erkenschwick, Willich

Die Doppelkammerspritze von RenehaVis™ ist ein Produkt, das zwei Hyaluronsäuren mit unterschiedlichen molekularen Konzentrationen enthält.