OPERATIONEN

Unser Bestreben ist es immer, operative Eingriffe möglichst zu vermeiden.

Operationen, Chirurg, Unfallchirurgie, OGP, Orthopäde, Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Liebe Patientin, lieber Patient,

eine Operation ist immer dann notwendig, wenn bei Vorliegen einer Gelenkerkrankung ein lang andauernder, erheblicher Leidensdruck besteht und gleichzeitig die konservative Therapie ausgeschöpft ist. Unsere Operationsmethoden qualifizieren sich durch höchste Standards.

Wir operieren in eigenen OP-Räumen sowie verschiedenen Kliniken im Ruhrgebiet und Rheinland und betreuen Sie vor, während und nach der Operation.

Unser Fokus liegt auf einer langfristigen, intensiven und persönlichen Betreuung: Die individuelle Therapieplanung und vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglicht eine rasche Genesung mit optimalem Behandlungsergebnis. Ein positiver Genesungsverlauf ist stets das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient. Daher gestalten wir alle Schritte Ihrer Therapie so transparent wie möglich und erzielen gemeinsam mit Ihnen das beste Ergebnis.

 

Sehr viele Patienten leiden darunter, dass sie am normalen Leben schmerzbedingt nicht mehr teilhaben können.

 

Unser Ziel ist Ihre Schmerzfreiheit im Alltag. Der Einsatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken zählt weltweit zu den häufigsten und erfolgreichsten Operationsmethoden. Im Optimalfall erreichen wir, dass Sie nach einer Hüft- oder Knieprothesenoperation wieder Sport treiben können, was noch vor einigen Jahren als undenkbar galt. Viele unserer Patienten sind älter als 75 Jahre, aber auch relativ junge Patienten leiden häufig unter Gelenkverschleiß. Nach unserer Erfahrung spielt das Lebensalter heute nicht mehr eine große Rolle bei der Entscheidung für oder gegen eine Operation. Auf Basis einer umfassenden Diagnostik und unter Berücksichtigung Ihrer Lebensumstände lassen sich die Möglichkeiten verschiedener Operationsmethoden oder Implantate sehr gut abschätzen.

 

Gemeinsam finden wir unter sorgfältiger Abwägung aller Faktoren die für Sie beste Therapie zum richtigen Zeitpunkt.

Operationen, Chirurg, Unfallchirurgie, OGP, Orthopäde, Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Kleine chirurgische Eingriffe.

  • Entfernung von Hornhautwucherungen, Hautveränderungen, Verkrustungen, Schwielen etc.

  • Eingriffe an den Fuß- oder Fingernägeln, z.B. bei eingewachsenem Nagel oder Pilznagel

  • Entfernung von Splittern, Stacheln, Fadenresten, Zecken etc.

  • Entfernung von Fäden, Klammern, Kathetern und Drainagen

  • Eröffnen von Pusteln oder kleinen Abszessen

  • Eröffnen von Blasen, chirurgische Behandlung von Verbrennungs-, Verätzungs- oder Verbrühungswunden

  • Entfernen von Veränderungen im Rahmen der Behandlung von chronischen Wunden und dem diabetischen Fuß

  • Punktionen von Blutergüssen, Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe und von Schleimbeuteln

  • Gelenkpunktionen und -injektionen

Ambulante Operationen.

  • Entfernung von Hautveränderungen

  • Plastische Korrektur des Nagelorgans (meistens an der Großzehe)

  • Entfernung von Drähten, Schrauben oder Osteosyntheseplatten

  • Tennisarmoperation

  • Schleimbeutelentfernung

  • Ringbandspaltung/Sehnenfachspaltung

  • Operationen bei Carpaltunnelsyndrom oder Ulnarisrinnensyndrom

  • Operation der Steißbeinfistel

  • Arthroskopie des Kniegelenkes

  • Zehen- bzw. Vorfußkorrekturoperation

  • Entfernung von Fettgewebsgeschwülsten oder von Grützbeuteln (Atheromen)

  • Abszeßchirurgie

  • Nabel- oder Leistenbruchoperation

  • Blutergussausräumung

  • Ganglionentfernung (Überbeinentfernung)

Operationen, Chirurg, Unfallchirurgie, OGP, Orthopäde, Orthopädische Gemeinschaftspraxis
Operationen, Chirurg, Unfallchirurgie, OGP, Orthopäde, Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Stationäre Operationen.

 

  • Kniespiegelung (Arthroskopie) mit arthroskopischer Operation zB. an Meniskus oder Gelenkknorpel

  • Operationen bei Leisten-, Nabel- oder Narbenbrüchen

  • Materialentfernungen (Platten, Marknägel, Schrauben etc.) nach Knochenbruchbehandlung oder orthopädischen Operationen

  • Bauchspiegelungen: diagnostische Spiegelungen, laparoskopische Blinddarm- und Gallenoperationen, endoskopische

  • Verwachsungslösungen

  • Entfernungen größerer Geschwülste

  • Operative Behandlung ausgedehnter Abszesse

  • Operative Knochenbruchbehandlung (Osteosynthese)

  • Anlage von Vacuumversiegelungssystemen bei Hautdefekten oder schlecht heilenden Wunden

Endoprothetik: Hüfte und Knie.

  • Gelenkerhalt | Osteotomien des Hüft- und Kniegelenks

  • Hüft-Impingement

  • Gelenkersatz Hüfte

  • Teilersatz des Kniegelenkes

  • Oberflächenersatz Knie

  • Prothesenwechseloperationen

Operationen, Chirurg, Unfallchirurgie, OGP, Orthopäde, Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Sollten Sie noch Fragen haben, nutzen Sie doch unsere Bibliothek als erste Anlaufstelle. 


Darüber hinaus beantworten wir Ihre Fragen natürlich auch gern persönlich.